yogalebensweg

Kreis

Seit Jahren sitze ich, wenn ich in einer Gruppe Yoga unterrichte, im Kreis. Es gehört zur Kundalini Yoga Tradition, dass wir uns gleich machen und in dem Kreis in Verbindung gehen. Ziel ist ein Gruppenbewusstsein zu entwickeln.

Im Samadhi Yoga und Heilhaus biete ich seit mehr als zwei Jahren einen Heilkreis an, auch dort sitzen wir im Kreis, aktivieren gemeinsam unsere Heilkräfte und lassen sie zirkulieren.

In der Schwitzhütte sitzen wir auch im Kreis auf Mutter Erde rundum glühende Steine, dabei gehen wir in Verbindung mit allen Elementen, Kräften und Spirits, um uns körperlich, emotional und geistig zu reinigen.

Derzeit leite ich einen Kreis von Frauen auf ihrem Initatiationsweg, den sie entlang der Jahreskreisfeste gehen.

Der Kreis ist ein immer wiederkehrendes Symbol vieler Traditionen und Kulte. Die Botschaft des Kreises ist, zusammen zu kommen, gemeinsam in den Mittelpunkt des Kreises zu blicken und dort die Qualität des universell "Einen" zu erleben. Diese heilende Kraft der Gemeinschaft können wir in Kreisen hervorbringen, uns mit weiteren Kreisen verbinden und so letztlich in einem Kreis verschmelzen.

  Komm in den Kreis, ob in der Schwitzhütte, zum Jahreskreisfest oder in den Heilkreis.